JULABO Stiftung und Gemeinsam im Schuttertal spenden 200 Speichelschnelltests, im Wert von 1200 €, an die Freiwillige Feuerwehr Seelbach

Wie kann die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr sichergestellt werden? Genau diese Frage treibt die FFW Seelbach mit Ihren 3 Abteilungen Seelbach, Wittelbach und Schönberg seit März 2020 um. Wie können wichtige Abläufe geübt, verinnerlicht und bei Bedarf wieder abgerufen werden? Die wichtigen Proben, die diese Abläufe und die Wissensvermittlung sicherstellen, sind auf Grund der Pandemie seit über einem Jahr weitestgehend untersagt. Die Kameraden/innen der FFW Seelbach fanden gemeinsam mit der Himmelsbach Computer GmbH aus Seelbach einen Weg. Seit Beginn der Pandemie finden monatlich 1-2 digitale Proben/Fortbildungen statt, in denen Gelerntes vertieft und neues Wissen vermittelt werden kann. Einzige Möglichkeit mit den momentanen Bestimmungen, das Wissen und Know-how der Einsatzkräfte aktuell zu halten. Was vernachlässigt wird ist der soziale Kontakt, welcher die fundamentale Voraussetzung ist, um sich im Einsatz aufeinander verlassen zu können. Und Einsätze gibt es! Notfälle, bei denen unter Pandemiebedingungen und Bestimmungen Hilfe für die Bevölkerung geleistet werden muss. Diese Einsätze orientieren sich an einem strengen Pandemieplan und Hygienekonzept, um die Kameraden/innen bestmöglich zu schützen. Nichts desto trotz bleibt die Angst vor Ansteckung. Hier kommt die JULABO Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Team der Initiative „Gemeinsam im Schuttertal“ zum Zug und spendet 200 Corona Speicheltests im Wert von 1200 €. Diese Schnelltest stehen den Einsatzkräften zum Beispiel vor oder nach einem Einsatz zur Verfügung. Auch unterstützen die Schnelltests das Ziel, in absehbarer Zeit einen regulären Probenbetrieb in Kleingruppen wiederaufzunehmen. Die JULABO Stiftung und das Team von Gemeinsam im Schuttertal danken den Kameraden/innen für Ihren unermüdlichen Einsatz und wünschen unseren Helden des Alltags weiterhin gute Gesundheit.

Weitere Infos zur JULABO Stiftung 2021 finden Sie unter www.julabo-stiftung.org